Miriam Wohlfarth ist Geschäftsführerin und Mitgründerin der RatePAY GmbH und verantwortet dort die Bereiche Marketing, Vertrieb und Innovation. Ihr Steckenpferd ist „Payment“ – ein Thema, das Otto Normalverbraucher meist nicht auf dem Schirm hat. Genau das möchte Miriam Wohlfarth ändern: Um mehr Menschen für die Payment-Welt zu begeistern, veranstaltet sie Branchentreffs, hält Vorträge und schreibt eine Kolumne.

Die Idee, RatePAY zu gründen, kam Miriam Wohlfarth zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, nämlich 2009, mitten in der Finanzkrise. Davor hatte sie jahrelang bei Banken und Payment Service Providern gearbeitet und dort ihr umfangreiches Wissen gesammelt. Schließlich entdeckte sie eine Lücke auf dem Online-Bezahlmarkt: Die im Offline-Handel beliebtesten Bezahlarten waren bisher nur unzureichend in die Online-Welt übersetzt worden. Miriam Wohlfarth wollte die Abwicklung des Rechnungs-, des Raten- und des Lastschriftkaufs für Händler und Kunden genauso einfach, schnell und sicher machen wie etwa das Bezahlen per Kreditkarte. Es ist ihr gelungen: Heute hat RatePAY über 180 Mitarbeiter und ist ein Unternehmen von Advent International und Bain Capital. Und der Rechnungskauf ist die derzeit beliebteste Bezahlart deutscher Online-Shopper.

Miriam Wohlfarth lebt in Berlin, ist verheiratet und hat eine Tochter.