„Mehr Frauen in die Digitalwirtschaft!“

Die gläserne Decke – gibt es sie wirklich? Bei Branchenveranstaltungen ist Miriam Wohlfarth häufig die einzige Frau. Und als Gründerin eines Fintech-Unternehmens sowieso ein Exot.

Trotzdem will sie kein Mann sein, sondern mehr Frauen in die Digitalwirtschaft holen. Sie versteht die Digitalwirtschaft als Wirtschaftszweig, in dem noch echte Goldgräberstimmung herrscht und wo Frauen nicht mit verkrusteten Strukturen zu kämpfen haben.

Um mehr Frauen zu erreichen und zu überzeugen, engagiert sich in verschiedenen Netzwerken, die sich um die Belange von Frauen in der Digitalwirtschaft kümmern. Außerdem versteht sie sich als Mentorin für weibliche Gründer.

Natürlich schlägt sich diese Haltung auch in ihrem Verständnis als Führungskraft nieder: Miriam Wohlfarth legt in ihrem Unternehmen RatePAY großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert ihre Mitarbeiterinnen, wo immer es geht.

Wollen Sie mehr über das Engagement von Miriam Wohlfarth erfahren? Dann kontaktieren Sie uns unter kontakt@miriam-wohlfarth.com.